Corona: Wo führt das alles noch hin?


#281

Bist du Virologe? Experte in dieser Sache?


#282

Niemand ist Experte in jeder Sache. Deshalb liest man verschiedene Quellen und prüft die Ergebnisse.


#283

Und du bist zur Meinung der Regierung gekommen und wirst deshalb nicht Verschwörungstheoretiker genannt, stimmts?


#284

Nein. Es gibt und gab zum Beispiel keine wissenschaftliche Empfehlung die Grenzen zu schließen. Die Regierung hat es aber trotzdem getan. Ich halte es für falsch.
Glaube aber trotzdem nicht an eine Verschwörung - und werde deshalb nicht Verschwörungstheoretiker genannt.


#285

Warum sollte man die Grenzen offen aber die Geschäfte und Schulen geschlossen halten?


#286

Nein, ich bestimme nicht, warum auch? Du solltest wissen, dass du auch nicht bestimmst, wer oder was jemand sein muss oder sein darf.


#287

Weil der Anteil, der von außerhalb des Landes eingebrachte Infektion nur bei Inseln signifikant ist. Ist die Infektion einmal drin sind innere Infektionen wesentlich bedeutsamer. Außerdem ist durch die Inkubationszeit von ca. 14 Tagen eine Erkennung an der Grenze unwahrscheinlich.


#288

Deshalb wird ja versachlicht. Dann ist ein blaues Auto blau und ein rotes Auto nicht - egal wie ich oder jemand anderes sich fühlt.


#289

Nein, ich sehe keine Versachlichung in deiner Annahme. Du kreierst ein Dogma, dass es nicht gibt.
Warum über ein blaues Auto sprechen, wenn wir nur rote sehen?


#290

Wie kommst du zu dieser These? Die Regierung erklärt doch, das Virus sei aus dem Ausland und nicht aus dem Inland.


#291

Die Grenze zu Italien hätte man schon 10 Tage vorher schließen müssen. Am Anfang hat man alles schlampig zugelassen, ohne Schutz für die Bevölkerung… Alle, die dies kritisierten waren Verschwörungstheoretiker.

Ein Tag nach der Kommunalwahl hier in Bayern, die sehr unhygienisch stattfand, wurden die Notstandsgesetze ausgerufen. Ab dem Zeitpunkt wurden alle, die diese (Pandemie) für nicht so schlimm hielten, als Verschwörungstheoretiker verunglimpft.
Was man mit Ansichten von renommierten Wissenschaftlern gemacht hat ist hinlänglich bekannt.
30 Wissenschaftler sind Verschwörungstheoretiker. Drosten und Wieler haben die Wahrheit. Wer das nicht versteht, muss naiv, böse und ein Idiot sein, sprich Verschwörungstheoretiker.

LG


#292

Die Inkubationszeit beträgt ca. 14 Tage. Das ist die Zeit zwischen Ansteckung und Ausbruch der Krankheit. Wenn man an der Grenze kontrollieren würde, dann würden nur die gefunden, die sich vor mehr als 14 Tagen angesteckt haben. Reisende, die länger als 14 Tage im Ausland sind, sind deutlich in der Unterzahl.


#293

Völliger Unsinn. Das RKI wurde noch nie als Verschwörungstheoretiker bezeichnet - und die haben die Ansicht damals vertreten und vertreten sie auch heute. Ich vertrete diese Ansicht auch und wurde und werde nicht als Verschwörungstheoretiker bezeichnet - von niemandem.


#294

Muss man dir jetzt auch noch das Wort “Versachlichung” erklären?
Eine Reduzierung nur auf die Sache selbst ist nun Mal sehr wohl eine Versachlichung. Deine Definition setzt voraus, dass es nur als Beleidigung gemeint sein kann - sehr sachlich…
Warum wollen denn selbst Menschen, die alles mit einer oder mehreren Verschwörungen erklären keine Verschwörungstheoretiker sein?


#295

Du hast mich nicht verstanden. Was das RKI gesagt hat oder nicht, ist gar nicht das Thema. Ich habe meine Meinung geschrieben, mehr nicht. Kannst du das nicht akzeptieren?
Unsere Regierung hat nicht gehandelt, als sie hätte handeln müssen. Dann, als die Welle schon fast unten war, unverhältnismäßige Gesetze erlassen, die mit dem Grundgesetz nicht vereinbar sind. Das ist meine persönliche Meinung.

Muss man dir jetzt auch noch das Wort “Versachlichung” erklären?
Eine Reduzierung nur auf die Sache selbst ist nun Mal sehr wohl eine Versachlichung. Deine Definition setzt voraus, dass es nur als Beleidigung gemeint sein kann - sehr sachlich…
Warum wollen denn selbst Menschen, die alles mit einer oder mehreren Verschwörungen erklären keine Verschwörungstheoretiker sein?

Du musst mir gar nichts erklären.
Ich schreibe jetzt ganz sachlich: Für mich gibt es keine Verschwörungstheoretiker. Für dich schon, ok.

LG


#296

Hier etwas, mit Sarkasmus Gewürztes, von einem sogenannten “Verschwörungstheoretiker”.
Orban, wirkt in diesem ganzen europäischem Wahnsinn noch normal. Normalität ist in diesen Zeiten schon unnormal.
Ich freue mich auf meine Reise nach Ungarn. Möge Gott die Grenzen offen lassen.

LG


#297

Dann bist du halt sachlich falsch. Klar darf man das denken, aber man hat dann halt unrecht. Dir scheint objektive Wahrheit halt egal zu sein.
Komische Ansicht für einen Christen aber es gibt ja die dollsten Dinge…


#298

#299

Wahnsinnig aufwändige Recherche muss das ja sein wenn er den “Drosten / Bild” Fall noch immer nicht kapiert hat.
Wie oben bereits geschrieben:

  • Die Studie ist erst vom 29. April und hatte somit logischerweise keinen Einfluss auf die Entscheidung im März
  • Die Aussage von Drosten wird absichtlich falsch wiedergegeben. Er sagte, dass Kinder könnten genau so ansteckend sein. Mehr sagt die Studie nicht aus
  • So ziemlich alle (könnten auch mittlerweile alle sein) angeblichen Kronzeugen der Bild “Berichterstattung” haben sich deutlich gegen die Aussagen der Bild gestellt und sich hinter Drosten gestellt

Fazit: mindestens dieser Punkt aus dem Video ist frech gelogen und könnte innerhalb von 5 Minuten recherchiert werden. Er hat es nicht gemacht und lügt also entweder unwissend. Dann ist er intellektuell einfach nicht fähig genug und ist als zuverlässige Quelle nicht nutzbar.
Oder schlimmer noch: er weiß die drei Punkte oben sehr wohl und lügt und verbreitet diese Lügen sehr bewusst. Dann ist es freilich noch schlimmer.
Aber @Ellipirelli möchte ja weiter ihre freie Meinung haben und solche Fakten stören da freilich nur…


#300

Diesbezüglich gibt es unterschiedliche Recherchen. Ja, ich bestehe auf freie Meinungsäußerung. Hast du etwas dagegen, möchtest du diktatorische Verhältnisse? Ein Staat, der deine Ansichten zu 100% vertritt und dem du zu 100% vertrauen kannst?

Irgendeiner lügt, das stimmt. Wer jetzt lügt, weiß ich nicht. Ich muss mich nicht hinter Lügen stellen. Glaubst du mir das? Ich denke nicht, ist mir auch egal.

Mehrere ausländische Wissenschaftler haben Drosten unsauberes Arbeiten vorgeworfen. Das Kinder genauso ansteckend sein könnten, diese Aussage wird von ihnen nicht akzeptiert. Und diese haben ihre Aussagen nicht widerrufen. Ich kann abwarten, was noch kommt. Offensichtlich brauchst du weitere Recherchen nicht abwarten, weil du die Wahrheit schon kennst.

Andere Untersuchungen sagen, dass Kinder nicht so ansteckend sind wie Erwachsene.
Hinzu kommt, dass Drosten 14 Tage zuvor sagte, dass Kinder nicht so ansteckend wären als Erwachsene.

Sollen wir mal aufzählen, wie oft Drosten seine Meinung und Ansichten geändert hat? Mach das mal, oder lieber doch nicht?
Dazu kommt, dass er des öfteren geschätzte Angaben machte und der MS so manipulativ schrieb, als wäre es so.

Wenn er es nicht so genau weiß, warum nimmt er dann nicht die Aussagen anderer Wissenschaftler mit ins Boot? Er sagt sogar unverschämt infantil, das sie alle Quatsch reden. 30 Wissenschaftler haben ihm widersprochen, aber alle werden als Verschwörungstheoretiker verunglimpft.

Drosten gehört wegen Unfähigkeit abgesetzt. Ja, das ist meine Meinung. Es heißt, dass in Deutschland noch Meinungsfreiheit herrscht.

Bild ist keine seriöse Quelle, stimmt. Fakt ist, dass Drosten Aussagen dazu geführt haben, dass unverhältnismäßig gehandelt wurde. In Schweden blieb alles so wie es war. Wenn man genau recherchiert ist es dort nicht viel schlimmer gewesen, als bei uns und weniger als in anderen Ländern. Und ja, es gab dort keine zweite Welle und in Singapur auch nicht. Hier wurden wir auch belogen. Wir werden am laufenden Band belogen. Du bist natürlich andere Meinung, weil nicht sein kann, dass Verschwörungstheoretiker recht haben können. Hast du dir mal Gedanken darüber gemacht, das du dich selbst, naiv und überlegt hinter Lügen stellst?

Auf jeden Fall gehört ein unabhängiges Untersuchungsgericht her. Der Schaden des Lockdowns ist extrem. Am meisten tun mir die Kinder leid.
Habe gestern etwas mit vermummten Kindern gesehen, dass mir fast die Tränen gekommen sind. Lieber Gott, warum lässt du so etwas zu? Ich möchte mir gar nicht vorstellen, welchen Schaden die nehmen.

Deine Treue zum MS lasse ich dir. Du kannst es offensichtlich nicht haben, dass Menschen dir in deiner Meinung nicht folgen. Wenn dem so ist, hast du ein großes Problem, welches du Jesus abgeben solltes. Eins lass dir sagen, und hier bin ich mir ganz sicher, Jesus würde, wie du denkst, keine Schimpfwörter über sogenannte “Verschwörungstheoretiker” benutzen und überheblich über sie lachen auch nicht.

Wenn du deine Weisheiten von Tagesschau und ZDF einholst, dann lass ich dir das, weil das auch zur Meinungsfreiheit gehört. Aus meiner Sicht sind heutzutage deine Quellen noch unglaubwürdiger als Bild.

Wenn du meinst, dass ich ein Idiot, naiv und verleumderisch bin ( Verschwörungstheoretiker ) dann glaub das.

Deine Denkweise über deine " Verschwörungstheoretiker" lese ich ab jetzt nicht mehr.

LG