Corona: Wo führt das alles noch hin?


#381

Schrödingers Maske. Löcher zu groß um das Virus aufzuhalten aber zu klein um ein tausendmal kleineres Sauerstoffmolekül durchzulassen.
Wenn die Studie also derart voreingenommen vorgestellt wurde ist es eigentlich kein Wunder, dass er trotz der vielen durchaus guten Ideen und Anregungen keine (positive) Rückmeldung bekam.


#382

Lange hats gedauert, aber immerhin, es bewegt sich was.

LG


#383

Vitamin C ist für die menschliche Gesundheit lebenswichtig. Weitreichend bekannt ist, dass Vitamin C vom Körper nicht selbst hergestellt werden kann und dass es aus Lebensmitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln dem Körper extern zugeführt werden muss. Ein klinisch signifikanter Mangel an Vitamin C ist daher die vierthöchste Mangelerscheinung in den Vereinigten Staaten.
In letzter Zeit wurde dem Vitamin C wegen dessen immunstimulierender Eigenschaften wieder erhöhte Relevanz in der Covid-19-Pandemie zugesprochen. Obwohl es nie als offizielle Behandlung anerkannt wurde, behandelten Krankenhäuser in New York, China, Italien und an anderen Orten ihre Covid-19 Patienten erfolgreich mit Vitamin C. In einer Auswertung von 18 klinischen Studien mit mehr als 2.000 Intensivpatienten wurde die Wirksamkeit von Vitamin C getestet. Das Ergebnis: In mindestens sechs dieser Studien konnte bereits bei geringen Dosen von 1-3 Gramm Vitamin C täglich die Dauer der Intensivbehandlung um 8,6 Prozent reduziert werden. Mehr darüber unter https://www.dr-rath-foundation.org/2020/09/vitamin-c-der-entscheidende-naehrstoff-in-der-covid-19-pandemie/?lang=de zu lesen.


#384

Hat sich schon mal jemand gefragt, warum die Kanzlerin persönlich mit den Bürgermeistern spricht und sich damit über die förderale Struktur der BRD hinwegsetzt? Der Bund hat bei den Gemeinden gar nichts zu melden. Man hat die Sache durch eine Grundgesetzänderung legitimiert und Corona schon ins Grundgesetz aufgenommen. Man glaubt es kaum!!!

https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_143h.html
Art 143 h
Als Folgewirkung der COVID-19-Pandemie im Jahr 2020 gewährt der Bund im Jahr 2020 einmalig einen pauschalen Ausgleich für Mindereinnahmen aus der Gewerbesteuer zugunsten der Gemeinden und zu gleichen Teilen mit dem jeweiligen Land. Der Ausgleich wird von den Ländern an die Gemeinden auf Grundlage der erwarteten Mindereinnahmen weitergeleitet. Bestehen in einem Land keine Gemeinden, so steht der Ausgleich durch den Bund dem Land zu. Der den Ländern vom Bund zum Ausgleich geleistete Betrag berücksichtigt zusätzlich Auswirkungen der Mindereinnahmen gemäß Satz 1 auf Zu- und Abschläge sowie auf Zuweisungen gemäß Artikel 107 Absatz 2. Das Nähere regelt ein Bundesgesetz, das der Zustimmung des Bundesrates bedarf. Der Ausgleich bleibt bei der Bemessung der Finanzkraft nach Artikel 107 Absatz 2 unberücksichtigt. Artikel 106 Absatz 6 Satz 6 gilt entsprechend.

Jetzt bekommen die Bürgermeister Geld, die am hörigsten sind.


#385

Stark ideologisch gefärbt… Wo steht denn, dass der welcher “am hörigsten” ist am meisten, oder sogar nur mehr bekommt?


#386

Hast du denn nicht die in den Medien ausufernde öffentliche Debatte um die Grundgesetzänderung verfolgt?
Es wurde ja praktisch gar nichts anderes mehr berichtet.


#387

Ich antworte dir wirklich ehrlich: nein, ich habe nichts davon mitbekommen. Und in deinem Link steht nichts davon, dass die “hörigsten” mehr bekommen oder nicht… Das ist ja dann irgendwie deine Interpretation, oder nicht?
Selbst eine Google Suche offenbart da nichts… wonach soll ich suchen? “Grundgesetzänderung Corona”? Nichts, was darauf passt…


#388

Wie kann es eine Grundgesetzänderung geben, wenn in der Öffentlichkeit davon nichts bekannt wird? Ist uns das Grundgesetz so wenig wert? Sind wir schon soweit, dass es völlig beliebig ist, was im GG steht oder nicht?


#389

Hä???
Du schreibst ja folgende Worte

Deine Aussage war, dass man eine Änderung des Grundgesetzes durchgeführt hat
Und dass die “hörigsten Bürgermeister” Geld bekommen. Dazu hattest du einen Passus zitiert, der überhaupt nichts diesbezüglich aussagt (oder den du maximal missverstanden hast)
Dazu fragst du mich dann, ob ich denn diese öffentliche Debatte gar nicht mitbekommen habe.
Ich sage: nein, und ich finde auch jetzt absolut gar nichts dazu…
Und jetzt fragst du mich auf einmal, wie es eine Grundgesetzänderung geben kann, wenn dazu öffentlich nichts bekannt ist??? Was soll das in dem Zusammenhang? Sind deine Worte dazu nicht vollkommen wirr? Einmal so und beim nächsten Mal vollkommen anders…

Also bring mal klare Aussagen:
Gab es eine Grundgesetzänderung? Ja oder nein?
Steht dort dann drin, dass die “hörigsten Bürgermeister” Geld bekommen? Ja oder nein?
Wenn ja, dann wo und wie genau?
Das kann doch nicht so schwer sein, oder?


#390

Natürlich gab es eine. Ich hatte dir den Text doch verlinkt.

Meine Frage bzgl. der öffentlichen Debatte war nicht wirr, sondern Ironie. Denn wie viel ist ein Grundgesetz wert, wenn man im Parlament ganz still und heimlich sich alles hineinschreibt oder streicht, ohne, dass es darüber überhaupt eine öffentliche Debatte gibt?

Natürlich steht nicht darin geschrieben, dass die “hörigsten Bürgermeister” am meisten Geld bekommen. Dies war ebenso Ironie. Es ist im Grunde ansich schon ein Skandal, dass man still und heimlich den Förderalismus umgeht. Der Bund hat kein Recht auf Gemeindeebene Einfluss zu nehmen. Es gibt dort ganz klare Grenzen.


#391

Dann ist ja alles klar. Es gibt eine vollkommen unvergängliche Situation, dass ein Teil der Gewerbesteuer einmalig von Bund zu den Gemeinden geht und du oder deine Quelle interpretieren Mal wieder vollkommenen Schwachsinn da hinein…


#392

Dir ist auch alles egal. Stimmts?


#393

https://www.welt.de/regionales/nrw/article217846218/Nach-Corona-Ausbruch-an-Bibelschule-Infizierte-in-Gemeinden.html


#394

Nein, stimmt nicht. Wie kommst du auf diesen Schwachsinn?


#395


Wieder ein Hieb gegen das Grundgesetz.
Wohnungen können in Berlin jetzt ohne Durchsuchungsbeschluss durchsucht werden.


#396

#397

#398

#399

#400