Corona: Wo führt das alles noch hin?


#401

Hättest du meinen Link gelesen, wäre dir diese Peinlichkeit erspart geblieben.
Die theoretische Möglichkeit von falsch positiven Ergebnissen wird von niemandem verneint. In meinem Link wird erklärt, warum sie die aktuelle Situation NICHT erklären können.
Und jetzt musst du dir den Vorwurf gefallen lassen entweder zu dumm oder ideologisch zu voreingenommen zu sein um das zu verstehen…


#402

Tansanias Präsident Magufuli veranlasste in seinem Land, Covid-19-Tests an Pflanzen, Tieren und sogar Motoröl durchzuführen. Der Präsident von Madagaskar Rajoelina verkündigte Ende April, Afrika habe ein präventives und heilendes Medikament gegen Covid-19 gefunden und erfolgreich eingesetzt. Wie wurden wohl die Erkenntnisse der beiden Präsidenten von der Weltgemeinschaft aufgenommen? Unter https://www.youtube.com/watch?v=1P4-HiayWEs kannst du es sehen.


#403

Heute am 19. Oktober 2020 plant das ZDF eine weitere Sendung, die offenbar das Ziel hat, die Gesundheitsbedeutung von Vitaminen und anderen Nahrungsergänzungsstoffen pauschal zu diskreditieren. Unter https://www.dr-rath-health-alliance…ef-ZDF-WISO-Dokumentation-19-Oktober-2020.pdf kannst du den Brief an das ZDF lesen der sehr wissenswertes enthält.


#405

Ein interessanter Beitrag von Roger Köppel https://www.youtube.com/watch?v=DoW4ErUbIxQ den es sich lohnt anzuschauen und sich darüber Gedanken zu machen.


#406

Der BR teilte mit, dass ein Labor in Augsburg von 60 Test 58 falsch-positive abgeliefert hatte.
Das ist eine gute Quote. Schön, dass wir alles an die Wandfahren. :weary:


#407

Auch hier

LG


#408

Die Stadt Rosenheim ist links/grün. Wenn links/grün etwas vorgibt, stellt sie sich schnell vorbildlich dar.
Nun gibts Kritik gegen die Medien. Wie kann das? Ich denke, dass der Bürger ganz einfach die Schnauze voll hat und den Bürgermeistern gut einheizen.

"Wir haben null Patienten auf Intensiv mit Corona, und wir haben null Corona-Patienten an einem Beatmungsgerät“, sagte Bugl. Es gebe eine „völlig überdrehte Einschätzung der tatsächlichen Lage durch die Medien.“


#409

Wir können jetzt alle Bürger auf Tuberkulose testen. Sie werden Hunderttausende finden. Hilfe, Hilfe, wir müssen alle sterben!!

Tuberkulose steht auch unter dem Infektionsgesetz. Das Gesetzt lautet normalerweise: Jeder Positive, in dem Sinne, dass eine Erkrankung vorliegt, die erwiesenermaßen ansteckend ist, muss sofort in Quarantäne…
Ich oute mich, ich bin auch positiv, wie Hunderttausende auch, die immun sind. Ich hatte nie Symptome, mein Körper ist damit fertig geworden.

Nur Immungeschwächte, meistens Obdachlose, die anstatt sich gut zu ernähren, lieber zur Flasche greifen und draußen schlafen, werden ernsthaft krank. Natürlich können auch andere Immungeschwächte erkranken.

Ich habe ein halbes Jahr auf einer Tuberkulose-Station gearbeitet. Wer sich nicht behandeln lassen will, kann gegen seinen Willen, auf eine Behandlungsstation gebracht werden. Das geschieht äußerst selten, weil ja jeder Mensch normalerweise gesund werden will. Das ergibt ja auch einen Sinn, wenn der Mensch wirklich erkrankt ist. Prophylaktisch wegsperren, ist schon allerhand.

In der Regel testet man Menschen nur, wenn der Mensch eine Lungenkrankheit hat. So war das in der Vergangenheit immer. Zuerst zeigt der Mensch Krankheitssymptome, dann wird getestet. Jetzt wird ungenau und sogar falsch getestet und die Bevölkerung wird in Angst und Panik versetzt.

Mir tuen die Alten und die Kinder am meisten leid.
Überspitzt gesagt: Was wird noch kommen, muss ich Morgen auf die Geschlossene, weil ich Tuberkulose positiv bin?

LG


#410

gelöscht…


#411

58 falsch positive Testergebnisse von 60 Tests klingt natürlich viel. 58 von mehr als 11.000 Neuinfektionen klingt schon weniger. 58 von 100.000 Tests ist fast schon marginal. Bist du nicht immer für “ins richtige Verhältnis setzen”?


#412

Was in dem Artikel vollkommen fehlt ist der gemeldete(!) Wert der Covid-19 Patienten insgesamt und auf der Intensivstation.
Bei uns lokal hat mir auch jemand gesagt:
“Alle lügen!!11 Seine Frau arbeitet im Krankenhaus und da gibt es keine Covid-19 Patienten auf der Intensivstation!!!”
Wenn er wie ich nachgeguckt hätte, wieviel denn gemeldet sind (aktuell tatsächlich Null auf der Intensivstation in diesem Krankenhaus) wäre ihm aufgefallen, dass gar nicht alle lügen…


#413

Meinst du Tuberkulose positiv? Was wird da genau im Test gemessen? Das ist ja entscheidend, ob das Grund zur Besorgnis ist oder nicht…


#414

#415

#416


Wer schlau ist, fällt nicht auf eine Medien Kampagne rein. Vor allem wenn einige der vermeintlichen “Unterstützer” sie gar nicht unterstützen und die zentralen Aussagen nicht oder nicht mehr wahr sind. Wer natürlich nicht selber denken möchte, folgt einfach weiter…


#417

Im Bereich der Medizin hat der Staat in der Vergangenheit auf Einsparungen gesetzt. Die Gelegenheit ist nun gekommen, diesem Prozess Einhalt zu gebieten. Die Folgen sind bei den Krankenversicherungsbeiträgen deutlich zu spüren. Meine Privatversicherung erhöhte den Beitragssatz um 8 %.

Doch die Corona-Attacke hat für die Völker auch Vorteile. Die Viruserkrankung kann man als Übung für den Ernstfall sehen. Die Zahl der Betten für die Intensivbehandlung werden dann zwar bei weitem nicht ausreichen. Doch die derzeitige Übung hilft den Planern weiter.

Viele der im Zusammenhang mit der Viruserkrankung genannten Zahlen sind jedoch nicht glaubhaft. Beerdigungsinstitute können wegen den paar mehr Toten nicht überlastet sein.


#418


Die BILD zitiert Söder mit doppeldeutigen Worten. “Alle müssen aufwachen”. Meinen sie die Lage über das Virus oder über den angedrohten Irrsinn der Regierenden?


#419

#420

Gute Frage. Es gibt Gerüchte, dass sie das Volk auf den Straßen sehen wollen.


#421