Gedanken über Anwendbarkeit von Alternativmedizin & Schulmedizin


#1

Durch das Thema “Corona Virus” hat sich ein Gesprächsthema über medizinische Mittel und deren Wirksamkeit ergeben. Um den Gesprächsfluss des Themas “Corona Virus” nicht zu stören, habe ich mir erlaubt dieses Thema zu erstellen.


#2

Gottes Geist mit Dir, liebe @Ellipirelli

Das angenehme Gespräch hat wohlüberlegte Fragen und faszinierende Themen zur Diskussion gestellt, für die ich Dir dankbar bin. Da möchte ich mit gleicher Sorgfalt reagieren. Mir Zeit nehmen,
um diese angemessen und nachprüfbar zu beantworten, und darauf in Folgebeiträgen eingehen.

Ein paar allgemeine Gedanken:
Grob zusammengefasst wirft man der Schulmedizin vor, sie sei unmoralisch, manipuliere und habe unlautere, finanzielle Absichten. Der Alternativmedizin wird vorgeworfen, sie sei Spinnerei, Aberglaube, und Geldgier. Eindeutige Argumente auf der Hand zu haben, davon sind beide Seiten überzeugt.

Mein Empfinden ist, dass man damit – bildlich gesprochen – ein Feld bestellen will, dass nicht fruchtbar ist.

Was wirklich wichtig ist, geratet in das Abseits: Eine individuelle Persönlichkeit zu betrachten, zu erkennen, wie sich Beschwerden eines Krankheitsbild individuell zeigen. Symptome eines erkrankten Menschen werden nicht besser, wenn Alternativmedizin und Schulmedizin bekriegen, indem ihre Handlungsweisen zum Beispiel als “große Verschwörung” oder als “mittelalterlich Aberglaube” abgetan wird.

Menschen erkranken und sterben an der aktuellen Pandemie, falsche Hoffnungen über angebliche Heilmittel oder Prophylaxe für Covid19 werden mit Falschmeldungen verbreitet. Aus dem Leid wird Geld gemacht, sei es mit überteuerten Schutzmasken oder überteuerten Wundermittel. Angst, Misstrauen und Hass wird gegenüber Politik, Medizin oder Wissenschaft geschürt.


#3

Hallo daniel1987,
danke für dein neues Thema und deine Antwort.

So ähnlich wie mit “links und rechts” wer möchte nicht in der Mitte bleiben?
Die “Mitte” hört spätestens dann auf, wenn man durch Krankheit hinausgeworfen wird.

Letztendlich zählen ja auch Fakten. Hilft es, oder nicht, was ist mit den Nebenwirkungen? Nebenwirkungen stehen herkömmlich auf dem Beipackzettel. Stehen alle darauf? Nein, die Nebenwirkungen auf langer Sicht werden meistens nicht erwähnt.
Bei der alternativen Medizin sind natürlich auch Nebenwirkungen bekannt. Oftmals wissen die Menschen das nicht. Sie denken, dass sie nur gesunde Kräuter oder Gewürze essen. Heute lass ich, dass Ingwer für Schwangere kontraindiziert sei. Es kann frühzeitige Wehen auslösen. Das sollte man alles wissen, wenn man diese gesunden Gewürze isst.
Der Grund, warum Menschen oder ihre Fähigkeiten verschwinden sollen, ist einfach erklärt. Es geht um Ruhm, Ehre und Geld. Konkurrenten wurden, solange es die Menschheit gibt, gerne diffamiert und ausgegrenzt, bis hin zum Mord. Hier denke ich an Kräuterfrauen die als Hexen verbrannt wurden.

Ich finde, dass beide Seiten, die Pharma und die Heilpraktiker gewissenhaft zusammenarbeiten sollten. Das ist aber nicht so und das wird es auch nicht geben. Es geht bei der Pharmaindustrie um sehr viel Geld.

Das Chlordioxid ist für wenig Geld zu haben. Es sieht nicht so aus, als würde es hier um viel Geld machen gehen.

Ich habe hier einen Artikel, der einigermaßen neutral geschrieben wurde.

LG


#4

Teil 1 – Chlordioxid

Einleitung
Von dem lesenswerten Beitrag meiner Forenkollegin @Ellipirelli Ellipirelli ausgehend, möchte ich mich in Form einer vergleichenden Untersuchung in der Frage nach Anwendung und Wirkung von Chlordioxid-Lösungen widmen. Der Zweck meiner Ausarbeitung ist nicht Alternativmediziner persönlich anzugreifen oder für Produkte zu werben bzw. diese schlecht zu machen. Es geht um Information und Sicherheit. Ein jeder möge sich seine eigene Meinung bilden und für sich selbst abschätzen, ob Zeit, Geld und Hoffnung für eine Therapie gut angelegt sind. Anhand des von Ellipirelli vorgestellten Artikels, - er stammt von der Website eines Heilpraktikers und freien Journalisten - sollen die darin enthaltenen Information punktuell und auszugsweise anhand evident. Aussagen in einem Vergleich geprüft werden. Die in Kursivschrift gehaltenen Texte, sind Zitate mit punktueller Information aus den vorangestellten Artikel.

Beschreibung
Chlordioxid wird mit der Formel ClO2 beschrieben. Eine Kombination aus Chlor (Cl) und Sauerstoff (O) / (O2). Chlordioxid wird in Zellstofffabriken als Bleichmittel genutzt. In anderen Anwendungsbereichen zur Desinfektion verwendet.

Forscher, Heiler, Bischof - Der Gott aus der Andromeda
Seit längerer Dauer besteht die Behauptung, dass Chlordioxid-Lösungen, als Heilmittel verwendet werden können. Es soll bei Autismus, Krebserkrankungen, Infektionen und anderen Erkrankungen helfen bzw. heilen. Die Aussage, dass Chlordioxid eine heilende Wirkung entfalte, stammt von Jim Humble. Jim Humble, Ingeneur, Heiler und „Pharmazeut“ gründete seine eigene Kirche. Ein Sakrament der Kirche sei die Verabreichung von Chlordioxid bzw. Natriumchlorit. Er selbst, so sagt Humble, sei ein prähistorischer Gott aus der Andromeda. Er habe uraltes Wissen einer außerirdischen Nation geerbt, sei auf sein Bitten hin als „Wächter der Erde“ durch den General eines außerirdischen Luftfahrkommandos eingesetzt worden.

Herr Humble erzählt, dass er den Wundertrank zufällig im Dschungel Südamerikas entdeckt habe, als zwei seiner Arbeitskollegen an Malaria erkrankt sind. Er gab ihnen die Chemikalie zu trinken, Stunden später wären sie geheilt gewesen. Er sagt auch, er habe über 800 Menschen von HIV mit Chlordioxid geheilt.

Weitere Information:

Die magische 7
Die Applikation der Chlordioxid-Lösung (CDS) erfolgt unter Selbstanwendung (“Heimanwendung”).
Als Einnahmeform werden
-a) orale Aufnahme, durch trinken,
-b) rektal, durch Flüssigkeitszufuhr über den Anus mittels Einlauf,
-c) Applizieren über vaginale Schleimhäute
genannt.

Es soll z.B. bei Autismus, Krebserkrankungen, Infektionen und anderen Erkrankungen helfen bzw. heilen. Warum Chlordioxid heile und keine gesunden Zellen angreife, so sagen die Heiler, liege darin, dass krankmachende Organismen immer einen pH-Wert von <7 aufweisen. Alle Organismen <7 (Acidität / sauer) sind krankmachend. Ist ihr pH-Wert >7 (Alkalität / basisch) sind sie gut und gesund. Chlordioxid soll nur pathogene Erreger und Mikroben, deren pH-Wert unter 7 liege, zerstören. Die Heiler sagen, weil diese sauer sind, sind sie für Organismen schädlich. Bezüglich pH-Wert werde ich noch eine Versuchsreihe aus dem landwirtschaftlichen Bereich nachreichen (in den nächsten Tagen).

Chlordioxid so das Heilsversprechen, töte sämtliche Parasiten, Bakterien, Viren, Mikroben im Körper ab. Für die vermeintliche “innere Desinfektion” kommt es gar nicht in Frage - Alleinig die chlorige Säure – Sie gibt Sauerstoff ab und geht in Salzsäure über. Der ph-Wert verschiebt sich.

Chlorid und Chlorit
Chlordioxid sei für die innere Anwendung völlig unbedenklich, sagen die Heiler. „Das Chlor in Chlordioxid ist für Menschen genauso unschädlich wie gewöhnliches Kochsalz das auch Chlor enthält“ ist auf der Website eines Heilers zu lesen. Das ist ein Fehler. So wie zwischen “D” und “T” ein Unterschied besteht, besteht auch ein Unterschied zwischen Chlorid und Chlorit:

Kochsalz - Natriumchlorid - (NaCl)
Chlorid (Cl) bezeichnet ein Salz der Chlorwasserstoffsäure „HCl“ – Salzsäure. Chlorid bezeichnet lediglich ein negativ geladenes Chlorid-Ion.

Salz der chlorigen Säure - Natriumchlorit – (NaClO2)
Wenn Sodiumhydroxid (Ätznatron) – NaOH - mit Chlordioxid – ClO2 – reagiert, entsteht Natriumchlorit.

Prüfung und Vergleich von Aussagen im Artikel - Gegenüberstellung

Auszug 1
Ein europäisches Gericht stellt die Wirksamkeit und Unbedenklichkeit bei Autismus fest. Einläufe und deren Anwendung am Menschen werden durch Arzneimittelexperten einer deutschen Krankenkasse nicht in Frage gestellt.

Gegenüberstellung 1
Autismus begründet sich durch eine Störung des Nervensystems. Eine wirksame medikamentöse Therapie gegen das Gesamtspektrum der Erkrankung gibt es nicht. Mit der Erkrankung können Begleiterkrankungen wie beispielhaft Depression, Gilles de la Tourette Syndrom oder Schlafstörungen auftreten, die man medikamentös behandeln kann.

Warum ein Einlauf von Chlordioxid Autismus „heilen“ kann, begründen Andreas Ludwig Kalcker
und Kerri Rivera, beide Befürworter der Heilkraft von Chlordioxid, damit, da Autismus durch einen Wurm verursacht wird.

„innerwelt“ – So nennt sich eine Asperger-Autistin auf ihrem Internetblog, teilte am 09.07.2014 einen “offenen” Brief, der an Kerri Rivera bezüglich der Chlordioxid-Therapie geschrieben wurde:
Offener Brief an Kerri Rivera - innerwelt Blog

Weitere Information:

Auszug 2
Für Fachkundige ist klar, dass eine Chlordioxid-Lösung (CDS) kein Natriumchlorit enthält, daher sind die Warnungen der deutschen Behörden eindeutig auf Natriumchlorit haltige Substanzen bezogen, also beziehen sich diese auf MMS und nicht auf CDS. Durch die mediale Desinformation und deren Begriffsverwirrungen werden überdies Unfälle provoziert. Von Chlordioxid-Gegnern wird auch heute noch sehr gerne, die sehr gefährliche Substanz Chlor oder Natriumhypochlorit bewusst mit Chlordioxid in Verwechslung gebracht.

Gegenüberstellung 2
Als Grundstoff für die Produktion von Chlordioxid wird das Natron der Oxosäure von Sulfur (Schwefel) und Natriumchlorit herangezogen. Chlordioxid wird auch aus der Reaktion von Natriumchlorit mit Salz- oder Schwefelsäure hergestellt. Aus Natriumchlorit wird (immer) Chlordioxid (gewonnen).
Chlordioxid (CDS-Lösung) ist vereinfacht gesagt, nichts anderes als eine Fortführung von Natriumchlorit (MMS-Lösung). Der Unterschied zu MMS ist, dass CDS bereits eine wässrige und aktivierte Lösung ist. Eine MMS-Lösung muss vor Gebrauch „aktiviert“ werden, dazu eignen sich verschiedene Säuren. Wenn Säure zugefügt wird, entsteht aus der Reaktion Chlordioxid.
Chlordioxid-Lösungen sind nicht unbedenklich.


Abbildung 1: Zusammensetzung


Abbildung 2: Maßnahmen


Abbildung 3: Weitere Gefahren

Auszug 3
Wer heilt, hat Recht! In diesem Zusammenhang möchte ich Sie nochmals an die unzähligen Erfolgsberichte bei der Anwendung von Chlordioxidlösungen erinnern und nebenbei erwähnen, dass weltweit nicht ein Mensch oder Tier an einer Chlordioxidlösung verstorben ist oder bleibende Schäden erlitten hätte. Recherche ergab weiterhin, dass keine der insgesamt acht bundesdeutschen Giftnotrufzentralen, nicht einmal die deutschen Gesundheitsbehörden, auch nur ein Fall einer Vergiftungserscheinung durch CDS bekannt ist!

Gegenüberstellung 3

Fallbericht A
Der Georg Thieme Verlag publizierte in dem Literaturwerk „Geburtshilfe und Frauenheilkunde“ (2011) den Fall einer 25jährigen Patientin, die nach vaginaler Applikation einer im Internet erworbenen Chlordioxid-Lösung eine lokale Verätzung an der Vulva erlitt.


Abbildung 4a: Fallbericht Teil 1

Abbildung 4b: Fallbericht Teil 2

Weitere Information:
https://www.thieme-connect.com/products/ejournals/abstract/10.1055/s-0030-1271145

Fallbericht B
Das GGIZ Erfurt (Gemeinsames Giftinformationszentrum) berichtet 2009 und 2010 über die Konsultation des Giftnotruf nach jeweils 2 Unfällen:
www.ggiz-erfurt.de/aktuelles-detail/miracle-mineral-supplement.html

Fallbericht C
Die “Japan Pediatric Society” berichtete 2015 in ihrem Journal: “First Case of methemoglobinemia caused by a ClO2-based household product.” Von einem Fall bei der eine mangelnde Sauerstoffversorgung durch ein Haushaltsprodukt auf Chlordioxid-Basis auftrat.

Aus dem englischen Fallbericht übersetzt:
Wir berichten von den ersten bekannten Fall einer Methämoglobinämie die aufgrund einer versehentlichen Einnahme eines auf Chlordioxid-basierten Haushaltsprodukt verursacht wurde. Ein 1jähriger Bube wurde auf der Notfallambulanz nach Erbrechen und Verfärbung (Zyanose) der Haut vorstellig. Ein schwerer Sauerstoffmangel (Hypoxie) konnte festgestellt werden. Um den Wert einer normalen Sauerstoffversorgung aufrecht zu erhalten, wurde eine Intubation vorgenommen, da der Patient auf herkömmliche Sauerstofftherapie nicht ansprach.Der Patient wurde zur weiteren Behandlung auf die pädiatrische Intensivstation eingewiesen. Nach unterstützender Behandlung wurde er ohne Komplikationen entlassen.
www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26338044

Auszug 4
An dieser Stelle sollte das Medikament SOLUMIUM ® - Lösung erwähnt werden. Der Hersteller dieses Medikaments, welches auch in Deutschland zur Anwendung kommt, gibt als Anwendungsgebiet folgendes an: Soluminum (Chlordioxid) ist eines der wirksamsten Desinfektionsmittel überhaupt. Es tötet alle Erreger wie Bakterien, Pilze und Viren, und das alles ohne Schädigung, es gibt keine bekannten Nebenwirkungen. Die Einsatzgebiete von SOLUMIUM werden wie folgt klassifiziert: Krebswunden, Herpes, Hautverletzungen, offene Wunden, Blasenentzündung, Hautinfektionen, Pilzinfektionen der Haut, MRSA, Halsschmerzen, Zahnfleischentzündungen, Parodontose, Mundgeruch, Zahnschmerzen, Wurzelbehandlungen, Oralchirurgie, ansteckende Krankheiten im Mund, verstopfte Nase, Mandelentzündung, Juckreiz, Gerstenkörner, vaginale- und rektale Einläufe.

Gegenüberstellung 4
Solumium ist eine gelbe, dünnflüssige wässerige Lösung mit hochreinen Chlordioxid. Der Hersteller selbst gibt an, dass es lediglich als zahnärztliches und mundhygienisches Desinfektionsmittel zugelassen und eingesetzt wird.

Weitere Informationen:
Solumium - Homepage und Produkte
Solumium - Gebrauchsanweisung

Abschluss:
Es gebe noch einige Punkte, die man ansprechen könnte, angesichts der enormen Länge des Posting sehe ich davon ab, weitere Punkte bzgl. Chlordioxid aufzuzählen.

Weitere Informationen:
https://www.presseportal.de/pm/133833/4510239


#5

Hallo daniel1987

vielen Dank für deine Mühe, alles auszuarbeiten.

Diese Stelle hat mich mit Sorge erfüllt.

Ich habe recherchiert, was es damit auf sich hat. Ich bin auf folgendes Buch gestoßen. Wenn nur die Hälfte wahr sein sollte,bin ich immer noch schockiert.

Für mich als Christin ist das CDL nicht mehr zu gebrauchen. Höchstens zum Desinfizieren von Wasser.
Wenn dieses Mittel wirklich als Heilmittel, welches große Wunder vollbringt, zugelassen werden sollte, nimmt man gleichzeitig das ganze okkulte Zeug mit ein.

Habe schon öfter gehört, dass versucht wird, den Menschen “Alien” zu verkaufen. Sogar Jesus soll von einem Alien gezeugt worden sein. Etwas, wo ich zuerst dachte, dass ganz besondere seltene Spinner sich zu Wort melden. Nein, diese Lehre ist mehr verbreitet als man meint. Sogar aus dem Vatikan sollen solche Gedanken und Lehren kommen. Sie wissen bloß noch nicht, wie sie das Christen beibringen sollen.
Bringt man ein sehr gutes Heilmittel in einer schweren Krise …??
Ich werde mich damit noch näher beschäftigen.

Vielen Dank lieber Daniel, ohne dich wäre ich gar nicht darauf gekommen, dass wir hier mit Okkultem zu tun haben.

Liebe Grüße
Elli