Gedanken zu den Tageslosungen


#182

Wer kann merken, wie oft er fehlet? Verzeihe mir die verborgenen Sünden! Psalm 19,13

Jesus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht hinausstoßen. Johannes 6,37

Ich habe das Versprechen von Jesus Christus ernst genommen und habe ihn mit grosser Freude als meinen Erlöser und Herrn angenommen was ich keinen Tag bereute.


#183

Kein Mensch im Land wird noch klagen, er sei von Krankheit und Schwäche geplagt; denn die Schuld des Volkes ist vergeben. Jesaja 33,24

Durch unsern Herrn Jesus Christus haben wir den Zugang im Glauben zu dieser Gnade, in der wir stehen. Römer 5,1-2

Ich bin so froh, dass ich an Jesus Christus glauben kann als meinen Erlöser und Herrn, und dadurch die Gnade Gottes, das ewige Leben geschenkt bekam.


#184

Siehe, es kommt die Zeit, spricht der HERR, dass man zugleich ackern und ernten, zugleich keltern und säen wird. Und die Berge werden von Most triefen, und alle Hügel werden fruchtbar sein. Ich will die Gefangenschaft meines Volkes Israel wenden, dass sie die verwüsteten Städte wieder aufbauen und bewohnen sollen, dass sie Weinberge pflanzen und Wein davon trinken, Gärten anlegen und Früchte daraus essen. Amos 9,13-14

Der Seher Johannes schreibt: Ein Engel zeigte mir auf beiden Seiten des Stromes Bäume des Lebens, die tragen zwölfmal Früchte, jeden Monat bringen sie ihre Frucht, und die Blätter der Bäume dienen zur Heilung der Völker. Offenbarung 22,2

Ich bin Glücklich zu wissen, dass dieses Leben hier auf Erden nicht das einzige ist. Durch den Glauben an Jesus Christus bekomme ich bei ihm die ewige Herrlichkeit geschenkt.


#185

Ich will singen von der Gnade des HERRN ewiglich und seine Treue verkünden mit meinem Munde für und für. Psalm 89,2

Von seiner Fülle haben wir alle genommen Gnade um Gnade. Johannes 1,16

Alles was ich bin und habe ist ein unverdientes Geschenkt von Gott - ist Gnade, wofür ich täglich Gott dankbar sein möchte.


#186

Zur selben Zeit und in jenen Tagen wird man die Missetat Israels suchen, spricht der HERR, aber es wird keine da sein, und die Sünden Judas, aber es wird keine gefunden werden; denn ich will sie vergeben. Jeremia 50,20

Wir rühmen uns Gottes durch unsern Herrn Jesus Christus, durch den wir jetzt die Versöhnung empfangen haben. Römer 5,11

Ich rühme Gott Vater, dass er mich erlöst hat vom ewigen Verderben durch seinen Sohn Jesus Christus der mein Erlöser und Herr geworden ist, durch den Glauben an ihn allein.


#187

Wie ein Einheimischer soll euch der Fremde gelten, der bei euch lebt. 3.Mose 19,34

Johannes schreibt: Mein Lieber, du handelst treu in dem, was du an den Brüdern tust, zumal an fremden. Sie haben deine Liebe bezeugt vor der Gemeinde; und du wirst gut daran tun, wenn du sie weitergeleitest, wie es würdig ist vor Gott. 3.Johannes 1,5-6

Allein durch Gottes Liebe die er mir durch den Heiligen Geist geschenkt hat, als ich Jesus Christus als meinen Erlöser und Herrn angenommen habe, kann ich allen Menschen lieben.


#188

Ich will das Verlorene wieder suchen und das Verirrte zurückbringen und das Verwundete verbinden und das Schwache stärken. Hesekiel 34,16

Jesus spricht: Was meint ihr? Wenn ein Mensch hundert Schafe hätte und eins unter ihnen sich verirrte: Lässt er nicht die neunundneunzig auf den Bergen, geht hin und sucht das verirrte? Matthäus 18,12

Jesus Christus hat nur Liebesgedanken über jeden seiner Jüngerinnen und Jünger was mich ermutigt im in allem zu vertrauen.


#189

Alles Fleisch ist Gras, und alle seine Güte ist wie eine Blume auf dem Felde. Das Gras verdorrt, die Blume verwelkt, aber das Wort unseres Gottes bleibt ewiglich. Jesaja 40,6.8

Jesus spricht: Himmel und Erde werden vergehen; aber meine Worte werden nicht vergehen. Matthäus 24,35

Ich bin froh, dass ich mich allein auf Gottes Wort verlassen kann, das ewig Gültigkeit hat und mir Gottes Sohn Jesus Christus als meinen Erlöser zeigt, den ich mit grosser Freude angenommen habe.


#190

Der HERR macht im Meer einen Weg und in starken Wassern Bahn. Jesaja 43,16

Lasst euch in keiner Weise von euren Widersachern einschüchtern. Philipper 1,28

Weil Jesus Christus alle Macht im Himmel und auf Erden hat, und ich ihm angehöre, weil er mein Erlöser und Herr ist, brauche ich mich vor niemandem zu Fürchten.


#191

Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von allem, was aus dem Mund des HERRN geht. 5.Mose 8,3

Jesus spricht: Die Worte, die ich zu euch geredet habe, die sind Geist und sind Leben. Johannes 6,63

Ich vertraue in allem der Bibel, weil sie für mich das Wort Gottes ist, dass mir zeigt wie ich in die Gemeinschaft mit Gott komme, allein durch Jesus Christus als meinem Erlöser und Herrn.


#192

Der HERR steht dem Armen zur Rechten, dass er ihm helfe von denen, die ihn verurteilen. Psalm 109,31

Als sie Jesus beharrlich so fragten, richtete er sich auf und sprach zu ihnen: Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein auf sie. Johannes 8,7

Ich bin froh, dass Jesus Christus mich nicht wegen meinen Sünden verurteilte, sondern mich annahm und mir vergab und immer noch vergibt, wenn ich aufrichtig die Schuld bekenne.


#193

Wer ist wie der HERR, unser Gott, der oben thront in der Höhe, der niederschaut in die Tiefe, auf Himmel und Erde; der den Geringen aufrichtet aus dem Staube?Psalm 113,5-7

Jesus Christus, der in göttlicher Gestalt war, hielt es nicht für einen Raub, Gott gleich zu sein, sondern entäußerte sich selbst und nahm Knechtsgestalt an, ward den Menschen gleich. Philipper 2,6-7

Was für ein Vorrecht, dass ich dem allmächtigen Gott der Himmel und Erde geschaffen hat angehören kann, allein durch den Glauben an Jesus Christus als meinen persönlichen Erlöser und Herr.


#194

Der Gerechten Pfad glänzt wie das Licht am Morgen, das immer heller leuchtet bis zum vollen Tag. Sprüche 4,18

Jesus spricht: Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben. Johannes 8,12

Was für ein Vorrecht ich haben kann, dass Jesus Christus mich in seine Gemeinschaft berufen hat, und ich jetzt ein Zeugnis von seiner Liebe und Erlösung sein kann.


#195

Lass leuchten dein Antlitz über deinen Knecht; hilf mir durch deine Güte! Psalm 31,17

Meine Seele erhebt den Herrn, und mein Geist freuet sich Gottes, meines Heilandes; denn er hat die Niedrigkeit seiner Magd angesehen. Lukas 1,46-48

Auch ich preise meinen Herrn und Heiland Jesus Christus, der mich erlöst hat vom ewigen Verderben, und freue mich dass ich Gott angehören kann.


#196

Seinem Volk wird der HERR eine Zuflucht sein und eine Burg den Israeliten. Joel 4,16

Wir haben unsre Zuflucht dazu genommen, festzuhalten an der angebotenen Hoffnung. Diese haben wir als einen sicheren und festen Anker unsrer Seele. Hebräer 6,18-19

Mit Gottes Hilfe werde ich immer an den Glauben an Jesus Christus als meinem Erlöser und Herrn festhalten und bin gewiss das Ziel, die Herrlichkeit Gottes zu erreichen.


#197

Ich, der HERR, das ist mein Name, ich will meine Ehre keinem andern geben noch meinen Ruhm den Götzen. Jesaja 42,8

Wir haben nur einen Gott, den Vater, von dem alle Dinge sind und wir zu ihm, und einen Herrn, Jesus Christus, durch den alle Dinge sind und wir durch ihn. 1.Korinther 8,6

Ich unterstelle mich gerne der Herrschaft von Jesus Christus als meinen Herrn, der auch mein Erlöser geworden ist allein durch den Glauben an sein Erlösungswerk das er auch für mich vollbracht hat.


#198

Gleichwie ich über sie gewacht habe, auszureißen und einzureißen, so will ich über sie wachen, zu bauen und zu pflanzen, spricht der HERR. Jeremia 31,28

Gott hat uns nicht dazu bestimmt, dass wir dem Zorn verfallen, sondern dass wir die Rettung erlangen durch unseren Herrn Jesus Christus. 1.Thessalonicher 5,9

Durch mein Unrecht Grund hätte ich das ewige Vererben verdient, allein durch Gottes Gnade, die er mir durch den Glauben an Jesus Christus geschenkt hat, bin ich befreit vom Gericht Gottes.


#199

Da ich meine Übertretungen verschweigen wollte, verschmachteten meine Gebeine. Denn deine Hand lag Tag und Nacht schwer auf mir. Darum bekannte ich dir meine Sünde. Psalm 32,3.4.5

So ist Freude vor den Engeln Gottes über einen Sünder, der Buße tut. Lukas 15,10

Es berührt mich, dass Freude im Himmel ist auch über mich, wenn ich meine Sünden bereue und sie bekenne und die Vergebung durch Jesus Christus annehmen.


#200

Als Jakob von seinem Schlaf aufwachte, sprach er: Fürwahr, der HERR ist an dieser Stätte, und ich wusste es nicht! 1.Mose 28,16

Jetzt ist sie da, die ersehnte Zeit, jetzt ist er da, der Tag der Rettung. 2.Korinther 6,2

Nachdem ich Jesus Christus meine Schuld bekannte und um Vergebung bat, und ihn als Erlöser und Herrn in mein Leben aufnahm, habe ich die Gewissheit bekommen gerettet vom Verderben zu sein.


#201

Du sollst nicht begehren deines Nächsten Frau. 5.Mose 5,21

Die Liebe tut dem Nächsten nichts Böses. Römer 13,10

Weil Jesus Christus mein Erlöser und Herr ist, hat Gott mir durch den Heiligen Geist seine Liebe mir geschenkt mit der ich meine Nächsten lieben kann.