Gedanken zu den Tageslosungen


#202

Mein Herz freut sich, dass du so gerne hilfst. Psalm 13,6

Leidet jemand unter euch, der bete; ist jemand guten Mutes, der singe Psalmen. Jakobus 5,13

Ich kann meinem Herrn und Heiland Jesus Christus alles sagen was mich beweg, und ihn auch loben und preisen für alles Gute was er mir gibt.


#203

“Wie Christus in mir” Wahnsinn, mindestens 6 der Leute kenne ich.


#204

Ich halte mich zu allen, die dich fürchten und deine Befehle halten. Psalm 119,63

Lasst das Wort Christi reichlich unter euch wohnen: Lehrt und ermahnt einander in aller Weisheit. Kolosser 3,16

Wahre Weisheit bekomme ich nur von Jesus Christus der mich ermutigt ihn um Weisheit zu bitten die er mir als meinen Erlöser und Herrn gerne gibt.


#205

Schafft Recht und Gerechtigkeit und errettet den Beraubten von des Frevlers Hand und bedrängt nicht die Fremdlinge, Waisen und Witwen und tut niemand Gewalt an. Jeremia 22,3

Wandelt als Kinder des Lichts; die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit. Epheser 5,8-9

Durch das neue Leben, das ich durch den Glauben an Jesus Christus als meinen Erlöser und Herrn bekommen habe, wurde ich gütig zu meinen Mitmenschen.


#206

Der HERR ist gerecht und hat Gerechtigkeit lieb. Psalm 11,7

Ihr sollt vollkommen sein, wie euer himmlischer Vater vollkommen ist. Matthäus 5,48

Vollkommen bin ich nur in Jesus Christus, weil er als mein Erlöser und Herr mir immer alle Schuld vergibt und ich dadurch rein, heilig und vollkommen bin.


#207

Der Vater macht den Kindern deine Treue kund. Jesaja 38,19

Jesus spricht: Lasset die Kinder und wehret ihnen nicht, zu mir zu kommen; denn solchen gehört das Himmelreich. Matthäus 19,14

Wie ein Kleinkind seinen Eltern, die es über alles lieben, vertraut, so vertraue ich auch meinem Vater im Himmel der mich liebt wie seinen Sohn Jesus Christus.


#208

Weh denen, die unrechtes Urteil schreiben, um die Sache der Armen zu beugen und Gewalt zu üben am Recht der Elenden! Jesaja 10,1.2

Stellt euch nicht dieser Welt gleich, sondern ändert euch durch Erneuerung eures Sinnes, auf dass ihr prüfen könnt, was Gottes Wille ist, nämlich das Gute und Wohlgefällige und Vollkommene. Römer 12,2

Ich lebe gerne nach dem Willen Gottes, den ich mit dem neuen Leben das mir Jesus Christus, der mein Erlöser und Herr geworden ist, geschenkt hat.


#209

Alles Fleisch soll erfahren, dass ich, der HERR, dein Heiland bin und dein Erlöser. Jesaja 49,26

Das Himmelreich gleicht einem König, der seinem Sohn die Hochzeit ausrichtete. Und die Knechte gingen auf die Straßen hinaus und brachten zusammen alle, die sie fanden, Böse und Gute; und der Hochzeitssaal war voll mit Gästen. Matthäus 22,2.10

Ich bin so froh, dass ich dem Ruf zur Einladung in die Gemeinschaft mit Gott geholt bin und jetzt Jesus Christus als meinen Gott und Heiland haben kann.


#210

Alles, was der HERR gesagt hat, wollen wir tun und darauf hören. 2.Mose 24,7

Jesus spricht: Wer den Willen tut meines Vaters im Himmel, der ist mir Bruder und Schwester und Mutter. Matthäus 12,50

Ich befolge gerne den Willen Gottes, denn er ist nur zu meinem Besten und schützt mich vor allem Bösen worunter meinen Mitmenschen und ich leiden müssten.


#211

Aus www.gute-saat.de Deshalb bist du nicht zu entschuldigen …; denn worin du den anderen richtest, verurteilst du dich selbst; denn du, der du richtest, tust dasselbe.
Römer 2,1

Eine scharfe Predigt

„Ihre Predigt gestern hat mir gut gefallen“, meinte ein Bauer, als der Prediger ihn besuchte. „Bloß eins hätte ich mir noch gewünscht: Sie hätten noch schärfer predigen sollen. Nehmen Sie mir das nicht übel!“

„Nein, im Gegenteil. Vielleicht hätte die Predigt noch deutlicher sein können.“ – „Ja, besonders, als Sie über die Bekehrung sprachen und über den Geiz. Sie glauben gar nicht, was für Geizkragen in der Gemeinde sind. Es steht doch in der Bibel: ,Trachtet zuerst nach dem Reich Gottes!‘ Das hätten Sie noch mehr betonen sollen.“

Schließlich brach der Prediger auf. Der Bauer begleitete ihn bis zur Tür. Im Nebenraum – die Tür stand gerade offen – hingen Schinken und andere Fleischwaren in so großer Menge, dass es eine Freude war, sie anzuschauen.

Der Prediger blieb stehen und sagte: „Bevor ich zu Ihnen kam, war ich bei der armen Witwe Krüger. Sie wissen ja, dass sie sechs Kinder hat. Da hat sie es sehr schwer, und es wäre nötig, sie ein wenig zu unterstützen. Sie haben da so schöne Schinken hängen. Wollen Sie mir nicht einen für Frau Krüger herunterholen?“ – „Was, einen ganzen Schinken? Das ist viel. Ein Stück davon tut’s doch wohl auch.“ – „Nein, nein, sie braucht einen ganzen. Sie sind doch ein reicher Mann und wollen nicht einmal einen einzigen Schinken hergeben?“ – „Na, wenn es denn sein muss, dann nehmen Sie ihn halt mit!“

Als der Bauer den Schinken ausgehändigt hatte, fragte der Prediger: „Nun, war das scharf genug gepredigt?“ – „Ja, fast ein wenig zu scharf“, sagte der Bauer.


#212

Zeige deinen Knechten deine Werke und deine Herrlichkeit ihren Kindern. Psalm 90,16

Seht die Vögel unter dem Himmel an: Sie säen nicht, sie ernten nicht, sie sammeln nicht in die Scheunen; und euer himmlischer Vater ernährt sie doch. Seid ihr denn nicht viel kostbarer als sie? Matthäus 6,26

Weil Gott mein Vater geworden ist durch den Glauben an Jesus Christus, gibt er mir immer alles was ich brauche um für ihn zu leben.


#213

Du leitest mich nach deinem Rat und nimmst mich am Ende mit Ehren an. Psalm 73,24

Paulus schreibt: Ich habe den guten Kampf gekämpft, ich habe den Lauf vollendet, ich habe Glauben gehalten; hinfort liegt für mich bereit die Krone der Gerechtigkeit, die mir der Herr, der gerechte Richter, an jenem Tag geben wird. 2.Timotheus 4,7-8

Meine Gerechtigkeit mit der ich vor Gott bestehen kann ist Jesus Christus, der für alle meine Schul gestorben und auferstanden und jetzt mein Erlöser und Herr ist.


#214

Herr, ich leide Not, tritt für mich ein! Jesaja 38,14

Als Jesus in das Haus des Petrus kam, sah er, dass dessen Schwiegermutter im Fieber lag. Und er nahm ihre Hand, und das Fieber wich von ihr; und sie stand auf und bewirtete ihn. Matthäus 8,14-15

Ich vertraue Jesus Christus als meinen Erlöser und Herrn, dass er auch mich heilen kann wenn ich krank werde, oder mir die Kraft gibt die Krankheit anzunehmen.


#215

Dein Volk spricht: »Der HERR handelt nicht recht«, während doch sie nicht recht handeln. Hesekiel 33,17

Jesus spricht: Liebt ihr mich, so werdet ihr meine Gebote halten. Johannes 14,15

Ich liebe Gott, weil er nur Liebesgedanken für mich und mein Leben hat und seine Gebot nur gut für mich sind, die mich bewahren vor allem Bösen.


#216

Gedenke nicht der Sünden meiner Jugend und meiner Übertretungen, gedenke aber meiner nach deiner Barmherzigkeit, HERR, um deiner Güte willen! Psalm 25,7

Gott, der reich ist an Barmherzigkeit, hat in seiner großen Liebe, mit der er uns geliebt hat, auch uns, die wir tot waren in den Sünden, mit Christus lebendig gemacht - aus Gnade seid ihr gerettet. Epheser 2,4-5

Ich kann zu meiner Errettung nicht dazu tun, ausser dass ich mein Vertrauen allein auf Jesus Christus setzte und ihn als meinen Erlöser und Herrn annehmen und ihm treu bleibe.


#217

Fürchte dich nicht, du von Gott Geliebter! Friede sei mit dir! Sei getrost, sei getrost! Daniel 10,19

Jesus spricht: Frieden lasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch. Nicht gebe ich euch, wie die Welt gibt. Euer Herz erschrecke nicht und fürchte sich nicht. Johannes 14,27

Echter und bleibender Friede fand ich erst nachdem Jesus Christus mein Erlöser und Herr geworden ist und ich ihm in allem vertraute.


#218

Ihr sollt den HERRN, euren Gott, nicht versuchen. 5.Mose 6,16

Dein Wille geschehe wie im Himmel so auf Erden. Matthäus 6,10

Gottes Willen ist Vollkommen und immer Gut, darum bin ich dankbar für alles was mir mein Herr und Heiland Jesus Christus gibt.


#219

Nach einer Hirnblutung liegt der Mann von Ute Jäger im Koma. Als er aufwacht, erkennt er sie und die gemeinsame Tochter nicht mehr. Laufen, Lesen, Rechnen - er muss alles ganz neu lernen. Doch das ist schwierig, denn egal, was passiert, er vergisst es sofort wieder. Früher war er die starke Schulter für seine Frau Ute, jetzt hängt alles an ihr. Oft fühlt sie sich wie eine Alleinerziehende mit Mann. Trotzdem will sie zu ihm stehen. Und von Anfang an hat sie die Hoffnung, dass er wieder ganz gesund wird.


#220

Er wird auftreten und sie weiden in der Kraft des HERRN. Micha 5,3

Die Völker der ganzen Welt werden den Menschensohn auf den Wolken des Himmels mit göttlicher Macht und Herrlichkeit kommen sehen. Matthäus 24,30

Ich freue mich auf die Wiederkunft von Jesus Christus, weil ich die Gewissheit habe zu Gott zu kommen, weil er mich erlöst hat vom ewigen Verderben.


#221

Du sollst der Menge nicht auf dem Weg zum Bösen folgen. 2.Mose 23,2

Bleibt fest in der brüderlichen Liebe. Hebräer 13,1

Die Liebe Gottes, die durch den Glauben an Jesus Christus in mein Herz gegeben wurde, befähig mich alle Menschen zu lieben und sie zu segnen.