Gedanken zu den Tageslosungen


#303

Ich will die Übertreter deine Wege lehren, dass sich die Sünder zu dir bekehren. Psalm 51,15

Gott, unser Heiland, will, dass alle Menschen gerettet werden und sie zur Erkenntnis der Wahrheit kommen. 1.Timotheus 2,4

Ich danke Jesus Christus, dass es sein Wunsch ist, dass alle Menschen die Wahrheit erkennen um gerettet zu werden, und ich durfte dies erleben.


#304

Das ist meine Freude, dass ich mich zu Gott halte und meine Zuversicht setze auf Gott den HERRN, dass ich verkündige all dein Tun. Psalm 73,28

Ihr seid ein auserwähltes Geschlecht, ein königliches Priestertum, ein heiliges Volk, ein Volk zum Eigentum, dass ihr verkündigen sollt die Wohltaten dessen, der euch berufen hat aus der Finsternis in sein wunderbares Licht. 1.Petrus 2,9

Meine Mutter hat für mich gebetet, dass ich ein Priester werden möge. Gott hat dieses Gebet erhört indem ich ein wahrer, ein königlicher Priester geworden bin.


#305

Gleichwie der Regen und Schnee vom Himmel fällt und nicht wieder dahin zurückkehrt, sondern feuchtet die Erde und macht sie fruchtbar und lässt wachsen, dass sie gibt Samen zu säen und Brot zu essen, so soll das Wort, das aus meinem Munde geht, auch sein. Jesaja 55,10-11

Paulus schreibt: Mein Wort und meine Predigt geschahen nicht mit überredenden Worten der Weisheit, sondern im Erweis des Geistes und der Kraft. 1.Korinther 2,4

Ich lese gerne Gottes Wort und gebe dies auch gerne meine Mitmenschen weiter, mir und meinen Nächsten zum Segen und zum Heil.


#306

Der HERR sprach zu Jeremia: Siehe, ich lege meine Worte in deinen Mund. Jeremia 1,9

So nehmt nun zu Herzen, dass ihr euch nicht sorgt, wie ihr euch verteidigen sollt. Denn ich will euch Mund und Weisheit geben. Lukas 21,14-15

Ich staune immer wieder neu wie Jesus Christus, als er mein Erlöser und Herr geworden ist, ihn mutig bezeugen kann mit Worten die nicht von mir kommen können.


#307

Der HERR segnet, die ihn fürchten, die Kleinen und die Großen. Psalm 115,13

Ihr seid alle Söhne und Töchter Gottes durch den Glauben in Christus Jesus. Galater 3,26

Ich habe das grösste Vorrecht das je ein Mensch haben kann, ein Sohn von Gott zu sein und dies allein durch den Glauben an Jesus Christus als meinen Erlöser und Herrn.


#308

Ich will euch tragen, bis ihr grau werdet. Ich habe es getan; ich will heben und tragen und erretten. Jesaja 46,4

Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes Jesus Christus, unseres Herrn. 1.Korinther 1,9

Weil ich nicht immer Gottes Gebote halten kann, bin ich so froh, dass Gott mir treu bleibt und mir vergibt wenn ich Jesus Christus um Vergebung bitte, der mein Heiland geworden ist.


#309

Ich will sie mehren und nicht mindern, ich will sie herrlich machen und nicht geringer. Jeremia 30,19

Jesus spricht: Das Himmelreich gleicht einem Sauerteig, den eine Frau nahm und unter drei Scheffel Mehl mengte, bis es ganz durchsäuert war. Matthäus 13,33

Ich bin so froh, dass jeden Tag viele Menschen von der einzigen Rettung allein durch Jesus Christus hören können und die Rettung annehmen, wie ich dies auch getan habe.


#310

Aus dem Munde der jungen Kinder und Säuglinge hast du eine Macht zugerichtet. Psalm 8,3

Wer der Kleinste ist unter euch allen, der ist groß. Lukas 9,48

Bei Gott muss ich nicht der Grösste sein, durch den Glauben an Jesus Christus als meinen Erlöser und Herrn darf ich mit Freude in der Berufung leben die Gott für mich ausgedacht hat.


#311

Ach, Herr, du großer und schrecklicher Gott, der du Bund und Gnade bewahrst denen, die dich lieben und deine Gebote halten! Wir haben gesündigt und Unrecht getan. Daniel 9,4-5

Wo die Sünde mächtig geworden ist, da ist die Gnade noch viel mächtiger geworden. Römer 5,20

Wie bin ich froh, dass Jesus Christus mir alle meine Sünden vergeben hat und seine Gnade allen gilt die bereit sind ihre Sünden zu bekennen, zu hassen und zu lassen.


#312

Haben wir Gutes empfangen von Gott und sollten das Böse nicht auch annehmen? Hiob 2,10

Jesus betete: Vater, willst du, so nimm diesen Kelch von mir; doch nicht mein, sondern dein Wille geschehe! Lukas 22,42

Durch den Glauben an Jesus Christus ist er mir nicht nur mein Erlöser geworden, sonder auch mein Herr was bedeutet, dass in allem sein Wille gesehen.


#313

HERR, sei mir gnädig, denn mir ist angst! Psalm 31,10

Jesus spricht: Auch die Haare auf eurem Haupt sind alle gezählt. Fürchtet euch nicht! Lukas 12,7

Gott kennt mich besser als ich mich selber und er weiss was für mich das Beste ist, so vertraue ich in allem ihn in der Gemeinschaft durch Jesus Christus meinem Erlöser und Herrn.


#314

Gott spricht: Von nun an lasse ich dich Neues hören und Verborgenes, das du nicht wusstest. Jesaja 48,6

Gott hat uns wissen lassen das Geheimnis seines Willens nach seinem Ratschluss, den er zuvor in Christus gefasst hatte. Epheser 1,9

Weil ich Jesus Christus gehöre, der mein Erlöser und Herr geworden ist, werde ich den Himmel erben für alle Ewigkeit.


#315

Auch wir wollen dem HERRN dienen; denn er ist unser Gott. Josua 24,18

Wir, die vielen, sind ein Leib in Christus, aber untereinander ist einer des andern Glied. Wir haben mancherlei Gaben nach der Gnade, die uns gegeben ist. Römer 12,5-6

Ich diene gerne Gott und den Mitmenschen mit den Gaben, die ich von Gott bekommen habe, als ich mich für ein Leben mit Jesus Christus als meinen Erlöser und Herrn entschieden habe.


#316

Ich will euch heimsuchen, spricht der HERR, nach der Frucht eures Tuns. Jeremia 21,14

Lasst uns Gutes tun und nicht müde werden; denn zu seiner Zeit werden wir auch ernten, wenn wir nicht nachlassen. Galater 6,9

Weil Jesus Christus mir das grösste Geschenk gegeben hat - ewiges Leben in seiner Herrlichkeit, will auch ich zu seiner Ehre meinen Mitmenschen Gutes tun.


#317

Dem HERRN, eurem Gott, sollt ihr dienen, so wird er dein Brot und dein Wasser segnen. 2.Mose 23,25

Ihr sollt nicht sorgen und sagen: Was werden wir essen? Was werden wir trinken? Womit werden wir uns kleiden? Denn euer himmlischer Vater weiß, dass ihr all dessen bedürft. Matthäus 6,31.32

Ich vertraue meinem Himmlischen Vater, dessen Kind ich geworden bin, durch den Glauben an Jesus Christus meinem Erlöser und Herrn, dass er mir alles gibt was gut für mich ist.


#318

Erforsche mich, Gott, und erkenne mein Herz; prüfe mich und erkenne, wie ich’s meine. Und sieh, ob ich auf bösem Wege bin, und leite mich auf ewigem Wege. Psalm 139,23-24

Wer ist weise und klug unter euch? Der zeige mit seinem guten Wandel seine Werke in Sanftmut und Weisheit. Jakobus 3,13

Durch den Glauben an Jesus Christus als meinen Erlöser und Herrn kam ich den Heiligen Geist und durch ihn eine neue Gesinnung Gutes zu tun.


#319

HERR, neige mein Herz nicht zum Bösen. Psalm 141,4

Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem. Römer 12,21

Durch die Gnade Gottes die ich bekommen habe durch den Glauben an Jesus Christus als meinen Heiland und Herrn, bin ich ermutigt mir und meinen Mitmenschen Gutes zu tun.


#320

Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden. Psalm 90,12

Jesus spricht: Wer diese meine Rede hört und tut sie, der gleicht einem klugen Mann, der sein Haus auf Fels baute. Matthäus 7,24

Es freut mich, dass Jesus Christus mich klug nennt, weil ich seine Worte lese oder anhöre und sie befolge zu meinem Heil.


#321

Mangelnde Aufmerksamkeit, eingeschlafene Leidenschaft, zu wenig Freiräume: es gibt viele Gründe, warum sich Paare trennen. Chris und Brad erzählen, warum ihre Ehe scheiterte und warum die Scheidung dennoch nicht das Ende ihrer Liebe war. (Moderation: Sabine Bhandari / Andreas Waldmann)


#322

HERR, Gott Zebaoth, tröste uns wieder; lass leuchten dein Antlitz, so ist uns geholfen. Psalm 80,20

Unser Herr Jesus Christus, und Gott, unser Vater, der uns geliebt und uns einen ewigen Trost gegeben hat und eine gute Hoffnung durch Gnade, der tröste eure Herzen und stärke euch in allem guten Werk und Wort. 2.Thessalonicher 2,16-17

In allem was ich tue vertraue ich auf Gottes Hilft, Schutz und seine segnende Gegenwart und seinen Trost wenn ich ihn nötig habe.