Wo ist denn der Satan hin?!


#21

Das ist aber nicht so einfach,Wurstl:

Matt 4 (SCH2000) 8 Wiederum nimmt ihn der Teufel mit auf einen sehr hohen Berg und zeigt ihm alle Reiche der Welt und ihre Herrlichkeit 9 und spricht zu ihm: Dieses alles will ich dir geben, wenn du niederfällst und mich anbetest! 10 Da spricht Jesus zu ihm: Weiche, Satan! Denn es steht geschrieben: »Du sollst den Herrn, deinen Gott, anbeten und ihm allein dienen!«5

Quelle: https://www.bibleserver.com/text/SLT/Matthäus4%2C9

Parallelstellen in anderen Evangelien beachten!


#22

Damals wie heute geht der Satan, der Teufel, umher …
und bringt besonders den gläubigen Menschen Leid (siehe: Hiob).

1.Petr 5,8-11
8 Seid nüchtern und wacht; denn euer Widersacher, der Teufel, geht umher wie ein brüllender Löwe und sucht, wen er verschlinge.
9 Dem widersteht, fest im Glauben, und wisst, dass ebendieselben Leiden über eure Brüder und Schwestern in der Welt kommen.
10 Der Gott aller Gnade aber, der euch berufen hat zu seiner ewigen Herrlichkeit in Christus, der wird euch, die ihr eine kleine Zeit leidet, aufrichten, stärken, kräftigen, gründen.
11 Ihm sei die Macht in alle Ewigkeit! Amen.

1.Thess 5,6 So lasst uns nun nicht schlafen wie die andern, sondern lasst uns wachen und nüchtern sein.

LG! Erich


#23

Hallo… jetzt weiß ich wo der Satn hinggangen ist, er ist in dieses Forum gegangenen und bringt die Menschen um ihren Frieden weil sie immer zu über die Bibel streiten.
adee siggi80


#24

Dann schwächelt er aber inzwischen. Denn im alten Forum ging es nach meinem Epfinden erheblich heftiger zu.

Gruß, Sven


#25

Hey endlich einer mit Humor, nehmt doch nicht alles so ernst, Gott lacht jeden Tag.

adee siggi 80


#26

Gott lacht, wenn er uns ständig vor dem Teufel und seinen Dienern und ihren Irrlehren warnt?

Und ja, Gott, der Herr, lacht über seine Feinde, denn er weiß: Der Tag der Abrechnung kommt.

Ps 59,8-9
8 Siehe, sie geifern mit ihrem Maul; Schwerter sind auf ihren Lippen: »Wer sollte es hören?«
9 Aber du, HERR, wirst ihrer lachen und aller Völker spotten.

Ps 2,4-5
Aber der im Himmel wohnt, lachet ihrer, und der Herr spottet ihrer.
5 Einst wird er mit ihnen reden in seinem Zorn, und mit seinem Grimm wird er sie schrecken:

Lk 6,25 Weh euch, die ihr jetzt satt seid; denn ihr werdet hungern.
Weh euch, die ihr jetzt lacht; denn ihr werdet weinen und klagen.

LG! Erich